Musikwettbewerb in einem Casino in Österreich

Wer hätte das gedacht? Altes Brauchtum feiert seine Renaissance: Ein österreichisches Spielcasino richtet einen Musikwettbewerb für klassische Musik aus. Junge Musiker, Sänger und Komponisten können ein ganzes Wochenende lang ihre Werke der breiten Öffentlichkeit präsentieren. Hatten doch früher schon die großen Spielbanken des Landes ihre Musiksalons, in denen Kammermusik die Gäste bei Kaffee und Kuchen oder einem Glas Sekt mit dem nötigen musikalischen Ambiente versorgten.

Während die Popmusik derzeit ihre neuen Musikstücke und -werke einfach auf Youtube hochlädt, bleibt den Nachwuchsmusikern eher altbewährt das Musizieren im heimischen Orchester oder das Vorspielen als talentierte Straßenmusiker. Wo es doch gerade junge Musiker der klassischen Musik wären, denen im Land der klassischen Musik ein besonderes Augenmerk gewidmet werden sollte. Gerade viele Musikstudenten haben es finanziell nicht leicht und es ist auch nicht immer die Sache von Pianisten oder Violinisten, in Kneipen zu arbeiten oder Kartons zu stapeln.

So bleibt nur zu sagen: Herzlichen Glückwunsch zu dieser grandiosen Idee, gleich mehrere Aspekte des kulturellen Lebens miteinander zu verbinden. Wenn nicht Speilbanken, welches andere gediegene Ambiente wäre wohl besser für einen musikalischen Wettbewerb geeignet? Haben nicht gerade Wetten und nobles Ambiente eine lange Tradition? Denken wir doch nur mal an die Pferderennen auf der berühmten Rennstrecke in Ascot, wo sich seit 1711 die Creme de la Creme des britischen Adelshauses und sonstige Blaublütler einfinden, um beim Sportwettbewerb ihrer Kinder die aktuelle Hutmode zu präsentieren.

Spielbanken und Spielcasinos gehörten schon immer zu den Treffpunkten von Leuten mit Rang und Namen sowie der Prominenz des Showgeschäftes. Für alle Teilnehmer an diesem Wettbewerb kann dieser auch die Möglichkeit bergen, als Talent in einem ganz anderen Kontext entdeckt zu werden. Da der klassisch-musikalische Bereich in der Gesellschaft derzeit generell etwas zu „lahmen“ scheint, um nochmal auf die Pferderennen zu verweisen, ist diese Veranstaltung eine ganz hervorragende Option, der klassischen Musik mit ihren vielen, jungen Talenten wieder etwas auf die Sprünge zu helfen.

Eine ganz ausgezeichnete Initiative im Sinne des kulturellen Gesellschaftslebens.

admin

View more posts from this author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *